postheadericon Kölsa – Ein Überblick

Kölsa ist ein kleiner Ortsteil von der Stadt Falkenberg/Elster und liegt im Bundesland Brandenburg. Die Gemeinde selbst hat etwa 800 Einwohner und wurde 1251 erstmals in einer Urkunde erwähnt, wobei der Ort damals Colsowe hieß und vermutlich noch viel älter ist. Prägend ist für den Ort die ausgedehnte Landwirtschaft was für die Dorfbewohner über Jahre der Hauptarbeitgeber ist.

Im Dorfkern befindet sich die denkmalgeschützte Kirche, wo auch die Gottesdienste gehalten werden. Am jeden 2. Wochenende im August wird das jährliche Dorffest gefeiert, wo die Biker und die freiwillige Feuerwehr ihr können zeigen. Die Dorfbewohner und viele Besucher lassen sich das Spektakel nicht entgehen und verbringen in dieser Zeit einige Tage Urlaub in Kölsa. Im Dezember steht die Nikolauskirmes auf dem Programm, was ein weiteres großes Event im Dorf ist.

Auch außerhalb dieser Veranstaltungen ist Kölsa eine Reise wert. Besonders Menschen, welche ihre Ruhe und Entspannung in der Natur suchen, sind hier an der richtigen Stelle. Wanderwege rund um den Ort laden ein, die Natur zu näher erkunden. Wer etwas schneller unterwegs sein möchte, mit einem geliehenen Fahrrad sind ausgedehnte Touren möglich. Verschiedene Gaststätten laden zum Verweilen ein und treffen mit ihrer vorzüglichen Küche in den meisten Fällen den Geschmack der Besucher.